Suche
Suche Menü

Hallo 2020!

Ein wunderbares neues Jahr wünsche ich euch! Nach einer langen  Winter(schlaf)pause geht es nächste Woche wieder mit den regulären Kursen los und ich hoffe, ihr freut euch mindestens genauso sehr darauf wie ich. Die Erholung der Feiertage nehmen wir mit in die Verlängerung und nutzen sie, um offen, fit und gut gestimmt für die Abenteuer des neuen Jahres zu werden. Und dies hält einiges bereit, das feierwürdig ist. Zum Beispiel kann ich in diesem Jahr auf 10 Jahre Dasein als Yogalehrerin zurückblicken. Ich bin sehr froh, dass ich einen der tollsten Berufe der Welt schon so lange ausüben kann, und ich werde mir im Laufe des Jahres die eine oder andere Überraschung einfallen lassen, mit der sich dies gebührend feiern lässt. Nun aber erst einmal zum Programm im Januar:

Kundalini Yoga
Wir starten mit dem Kundalini-Yoga wieder ab dem 20. Januar, mit einer kleinen Pause am 10.2. Die 5 nächsten Einheiten des Kurses haben zum Thema, den Kontakt mit deiner Seele zu halten, so dass du dich von deinen Herzenswünschen und -zielen nicht durch äußere Einflüsse abbringen lässt. „Contact your Soul“ ist also das Thema, das wir Meditation, Mantra und Bewegung umsetzen. Wie immer treffen wir uns von 19.30-21.00h. Über eine kurze Anmeldung vorab freue ich mich.


Ashtanga Yoga
startet wie gewohnt am 16.01. Ganz automatisch steht hier der Kontakt mit dem Selbst im Vordergrund. Erreichst du nach den Feiertagen deine Bandhas noch? Ist die Verbindung mit dem Ujjayi-Atem für dich „wie Fahrradfahren“ oder braucht es Konzentration dafür? Der Effekt, den Ashtanga Yoga ausübt, kommt voll zum tragen, wenn außen und innen, oben und unten, Matte und Außenwelt miteinder verbunden sind. Ob und wie das gelingen kann, finden wir heraus. 


Hatha Yoga
Schon das Wort „Yoga“ bedeutet in in etwa „vereinen“ – das sagt viel über das Konzept aus, das hinter dem Yoga steht. In den nächsten Wochen schauen wir uns in den Stunden ein wenig näher an, was es damit auf sich hat. Wir tanzen, atmen und meditieren immer weiter in die Richtung eines ausgeglichenen Zustands. Ich bin gespannt, wie ihr euch fühlen werdet! Bis nächste Woche also.


Yoga Nidra
Wer schon beim Jahresstart zu viel Stress hatte, kann sich hier gemütlich auf die Matte legen und entspannen lassen. Am 24.01. von 18.00-19.00 h startet das tiefenentspannte Jahr.