Suche
Suche Menü
excited barefoot ethnic mother and cute girl doing stretching exercises together

Auf ein Neues!

excited barefoot ethnic mother and cute girl doing stretching exercises together

Weisst du, was der „beginners mind“ ist? Es bedeutet, sich wie ein Anfänger auf Bekanntes einzulassen. Egal, ob du wirklich anfängst oder ob du schon eine eigene Praxis etabliert hast. Denn ganz unwillkürlich schleichen kleine und große Erwartungen an deine Praxis ein. Die Finger hattest du doch schon einmal bei den Zehen? Den Handstand könntest du endlich mal angehen! Warum geht es eigentlich an dieser Asana nicht weiter, warum ist der Minutenatem bei mir nur 45 Sekunden lang?

Erkennst du dich wieder? Ich mich auch. Bisweilen muss auch ich mich daran erinnern, meine Erwartungen loszulassen. Heute ist nicht gestern oder morgen, ich bin heute anders als an anderen Tagen. Wenn ich das schaffe, passiert etwas Schönes: Ich spüre mehr von mir. Ich bin offen für das was ist und was kommt. Ich bin unvoreingenommen und viel milder mit mir selbst. Auch, wenn dann nicht alles so schaffe wie sonst, bin ich mit mir zufrieden. Und wie cool es erst ist, wenn unerwarteter Weise etwas viel besser klappt – und ja, das kommt genauso oft vor wie alles andere!

Wenn du dich auf den beginner’s mind einlassen magst, dann sind meine Kurse eine gute Gelegenheit dazu ;-). Auch „wirkliche Anfänger“ sind jederzeit willkommen. Und vielleicht schaffst du auch, trotz aller Neujahrsvorsätze, ohne Erwartungen an das neue Jahr heranzutreten.

Alles zu den neuen Onlinekursen findest du weiter unten. Wir sehen uns dann bald online – ganz offen 🙂